Heilpraktikerin Shama M. Böhmann

Praxis für Homöopathie und Hormonberatung in Bonn

Praxisinformation der Heilpraxis Shama M. Böhmann in Bonn

Terminvergabe

Alles fängt mit einem Anruf unter 0228-3771979 oder einer E-Mail an mich an. Sollte ich mich gerade in einem Termin befinden, können Sie mir gerne eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen. Ich melde mich schnellstmöglich bei Ihnen.

Am Telefon können Sie mir gerne kurz ihr Anliegen schildern, auch offene Fragen können so vorab geklärt werden.

Für akute Fälle, habe ich als Heilpraktikerin, meine Sprechstunde so organisiert, dass Sie kurzfristig einen Termin erhalten können. Bitte melden Sie sich hierfür frühstmöglich bei mir.


Vorbereitungen

Meine Behandlungen sind so individuell, wie die Menschen die zu mir kommen.  Bei ihrem ersten Termin in meiner Praxis, führe ich deshalb eine ausführliche homöopathisch Anamnese und ggf eine Untersuchung durch.

Besprochen werden u.a. alle Symptome der Erkrankung, ihre Vorgeschichte, Charaktereigenschaften und emotionale Aspekte. Für die Anamnese ist es sehr hilfreich, wenn Sie mir Informationen zum Verlauf der Erkrankung  geben können. Nehmen Sie ihre Symptome einmal genauer unter die Lupe. Ein Beispiel; Nehmen wir an, Sie kommen wegen Kopfschmerzen zu mir: Seit wann bestehen die Schmerzen? Wann tauchen die Beschwerden auf? Gibt es eventuell eine Ursache? Wie ist der Schmerzcharakter? Wohin strahlt der Schmerz aus? Wodurch verschlimmert, bzw. bessert der Schmerz sich?

Dieses fällt Ihnen schwer oder sogar unmöglich? Auch das ist kein Problem…alles darf sein.


Behandlung

Im Mittelpunkt steht die Homöopathie. Nach dem Erstgespräch werde ich dass für Sie passende homöopathische Einzelmittel, in der richtigen Dareichungsform, wählen. Je nach Bild und Situation können im weiteren Verlauf neben der Homöopathie ggf. auch andere Therapieverfahren zum Einsatz kommen.


Wertvolles zu meiner Arbeit als Heilpraktikerin

Ich nehme mir Zeit für Sie

Das ausführliche Erstgespräch in entspannter Atmosphäre dauert ca. 90-120 Minuten, Folgetermine zwischen 45-60 Minuten. So kann ich mir ein umfassendes Bild von Ihnen und Ihrer Situation machen und einen auf Sie individuellen Therapieplan entwickeln. Auch bleibt genug Zeit und Raum für Ihre Fragen oder Themen die Sie gerne teilen möchten.

Verstehen und den Ursachen auf den Grund gehen 

Sie haben Fragen zur Erkrankung, der Therapie und den Befunden? Ich erkläre Ihnen alles ausführlich. Nur wer versteht, kann auch aktiv an seiner Gesundheit mitarbeiten.

Qualität 

Für mich als Heilpraktikerin gehören fortlaufend hochwertige und umfangreiche Weiterbildungen u.a. in den Bereichen Homöopathie, Endokrinologie/Hormone, Frauenheilkunde und Schilddrüsenerkrankungen (Hashimoto, Schilddrüsenüberfunktion und Schilddrüsenunterfunktion) sowie Supervision dazu. 

ARTEMISA Praxengemeinschaft Bonn 

Meine Praxis ist in die Artemisa Praxengemeinschaft eingebunden. Dies ermöglicht, falls gewünscht, jederzeit zusätzliche Behandlungsimpulse.



Honorar

Erstgespräch

Dauer: ca. 1- 2 St.

Kosten: 130€


Folgetermine

Dauer: ca. 45-60 Min

Kosten: 60€

 

Das Honorar ist direkt nach der Behandlung in bar fällig. 

Laborleistungen wie Speicheltests werden vom jeweiligen Labor extra in Rechnung gestellt.


Kostenübernahme

Private Krankenversicherungen, Zusatzversicherungen, Beihilfe oder Postbeamtenkrankenkasse übernehmen je nach Versicherungsumfang und Vertrag die Therapiekosten anteilsweise oder in voller Höhe. Sollte die Versicherung eine Behandlung nicht oder unvollständig übernehmen, so ist der restliche Betrag von Ihnen zu bezahlen. Bitte erkundigen Sie sich vorab bei Ihrer Krankenversicherung.

Gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Kosten für einen Heilpraktiker leider nicht. 

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, die Behandlungskosten ab einer gewissen Höhe steuermindernd geltend zu machen. Informationen darüber erhalten Sie von Ihrem Steuerberater.


Terminabsage

Sollten Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie diesen bitte schnellstmöglich ab, spätestens jedoch 24 Stunden vor dem Termin (Montagstermine entsprechend am Freitag zuvor). Sollte der Termin später oder gar nicht abgesagt werden, wird Ihnen ein Ausfallhonorar in Rechnung gestellt.